Süsse Karotten


Zubereitungszeit: 15 Minuten
- Vata,  moderat + Pitta,  - Kapha
5-6 Personen
Frühjahr, Herbst, Winter


4 Tassen geschnittene Karotten
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
½ Teelöffel Senfkörner
½ Teelöffel Kukurma/Turmerik
½ Teelöffel Asafoedita
½ Teelöffel Meersalz (oder weniger)
1 Teelöffel Koriander Samen Pulver
3 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Ahorsirup


Wasche und schneide Karotten in Scheiben. In einer schweren Pfanne erhitze das Öl und füge die Senfkörner hinzu. Wenn diese zum Aufspringen beginnen, Tumerik, Asafoedita, Karotten, Salz und Koriander hinzugeben. Koche unverdeckt auf mittlerer Hitzestufe 2-3 Minuten. Mit Wasser und Ahornsirup aufgiesen und bedeckt noch etwa 5 Minuten kochenlassen.

Karotten sind leicht zu dauen und nahrhaft. Sie stammen aus Kashmir, Afghanistan und west Himalaya. Am meisten zu empfehlen für Vata, Kapha, erhöhen Pitta in moderater Form. Bitter, astringender Geschmack mit kühlendem Virya (Verdauungeffekt). Aber der allgemein Effekt ist scharf und wärmend. Daher sollte Pitta nicht zu viel einnehmen und immer mit kühlendes Gemüse wie Gurken oder Zeller.