"Svastha" - Manifest


"Svastha" Yoga-Ayurveda Institut Wien ist ein registrierter Verein (ZVR-214906495) für Menschen, die einen gesunden Lebensstil anstreben und einen optimalen Gesundheitszustand durch Yoga und Ayurveda erreichen wollen

Das Ya Institut Wien will Ihnen helfen Ihren optimalen Gesundheitszustand 'Svastha' durch Yoga und Ayurveda zu erreichen.


Svastha - ein Konzept aus Yoga und Ayurveda, bedeutet optimale Gesundheit - das Ziel ist, ideale, persönliche Gesundheit zu erreichen, ein Gleichgewicht aller Faktoren. Jeder, auch chronisch Kranke können einen Zustand der optimalen Gesundheit erreichen, einen Zustand des Gleichgewichts und der Zufriedenheit. Wir alle werden in einem Zustand des Gleichgewichts geboren. Durch Lebensumstände und Umwelteinflüsse verlieren wir dieses. Yoga und Ayurveda helfen uns dieses Gleichgewicht wieder herzustellen.

Beziehung Yoga und Ayurveda

Yoga und Ayurveda sind komplimentäre Wissenschaften. Während Yoga sich hauptsächlich mit der Psyche beschäftigt, befasst sich Ayurveda mit dem Körper. Beide bedienen sich der Konzepte des Samkhya (Philosophie des Dualismus), um ihre Ansätze zu erarbeiten.

Yoga und Ayurveda

Um Wohlbefinden und Gesundheit sichern zu können, müssen wir ein durch Zeit erprobtes System, welches alle wichtigen Faktoren adressiert, anwenden. Die Rishis haben ein ausgeklügeltes System zur Vorbeugung und Heilung entwickelt, welches Körper, Geist, Diät und Umwelt integriert. Sie haben ihr Wissen auf eine Größe gebracht, die vom individuellen Praktikanten erreichbar ist - es ist erprobt durch Zeit, gesamtheitlich und kann einfach praktiziert werden. Yoga und Ayurveda sind komplementäre Wissenschaften zur Prävention und Heilung. Zusammen bilden sie ein klares, sensibles System zur Erzielung einer optimalen, gesunden Verfassung und offerieren ein brauchbares und praktisches Werkzeug zur Diagnose, Heilung und Aufrechterhaltung eines gesunden Zustandes.


Eine vollständige, persönliche Gesundheitsstrategie - klar, wissenschaftlich, ganzheitlich und sensibel.

 

 

Yoga, wie es ursprünglich gedacht war - Svastha Yoga

Integriert - Ganzheitlich  - Individuell


Integriert: Yoga zur Reintegration auf drei Ebenen:

  • Auf sozialer Ebene durch bewusstes Verhalten uns selbst und anderen gegenüber
  • Auf körperlicher Ebene durch praktische Übungen: Asana Übungen (körperliche) PranayamaPratyahara (Ein Nach-innen-ziehen der Sinnesorgane) (Atemübungen)
  • Auf geistiger Ebene: Dharana (Konzentration), Dhyana (Meditation), Samadhi (.............)

Ganzheitlich: Yoga soll und muss den ganzen Menschen in Betracht ziehen, um effektiv zu sein:

  • Physische Besonderheiten (Verletzungen, Operationen, Kondition, Konstitution, Ernährung, Umweltfaktoren, Lebensstil,...)
  • Psychische Umstände (Gefühlswelten, Beziehungen, Ethik,...)
  • Kultureller Hintergrund (Glaubensrichtung, Familie, Ausbildung,...)

Indiviuell: Yoga soll und muss sich den individuellen Ansprüchen, Bedürfnissen des Aspiranten anpassen.

 

Ultimatives Yoga - Authentisch, Integriert und Ganzheitlich

Yoga wird immer beliebter in der westlichen Welt. Zunächst wurde Yoga zur Entspannung, später zur körperlichen Ertüchtigung praktiziert. Mehr und mehr bewegt sich Yoga auch im Westen in Richtung personifizierter Herangehensweise, und offenbart so sein ursprüngliches Wissen. Yoga wie es gedacht war und ursprünglich praktiziert wurde - ein integratives System für Wohlsein und Gesundheit.


Jede Lösung muss persönlich und verständlich sein, um anwendbar und effektiv zu sein.


Woran fehlt es? - Wir alle fühlen die Mängel in den gegenwärtigen Gesundheitssystemen. Menschen wollen nicht nur geheilt werden, wenn sie krank sind. Sie versuchen vorzubeugen, um radikale Eingriffe und Effekte von Drogen zu vermeiden. Viele von uns wollen einfach optimale Gesundheit.

Was ist das Richtige für mich, um so gesund zu sein wie möglich? - Durch Wissenschaft und Medizin ist unser Verständnis sehr groß, aber es gibt viele unterschiedliche sich oft widersprechende Informationen. Es scheint keinen praktischen Weg zu geben dieses Wissen zu verbinden und es akkurat bei einer Person anzuwenden. Diese Diät, jene Übungsabfolge, Kräutermischung, Therapie, Massage,...

Wohlbefinden ist individuell - Wir alle wissen, es gibt keine bestimmte Pille, einfache Formel, Hausmittel für alle. Unsere Gesundheit hängt von unseren unterschiedlichen Konstitutionen und Naturen ab. Körper, Geist, Diät und Umwelteinflüsse (individuell unterschiedlich) wirken auf unsere Gesundheit ein.

Zurück zum Ursprung: Synthese & Integrität - Durch die Freude an den Erfolgen durch Yoga ist man von der Genialität seiner Erfinder beeindruckt, jene Seher der ´Vedischen Epoche´ ( Vedas, die ´heiligen´ Schriften ) Indiens - Rishis, beurteilten Asanas (Posen)-Übungen als nur eine Komponente eines gesunden Lebensstils. Während der Hochblüte einer der höchst entwickelten Zivilisationen in der Geschichte, entwickelten die Rishis, Forscher des menschlichen Körpers und Geistes, ihre diagnostischen und Gesundheitsmanagment-Technologien auf einer menschlichen Ebene.