We use cookies in order to guarantee the best possible service. If you continue browsing the site you consent to our cookie use.

 

 

 

 

 

Jacqueline Shyama (Sakhi Weber), geboren 1983 in Graz. Im Alter von 21 widmete sie sich dem Studium der Veden (Weisheitsschriften aus Indien). Ihre Studien basieren auf der traditionellen Sankhya Philosophie nach Shri Kapila Muni unter Berücksichtigung der Yoga Sutra nach Patanjali. Ihre Yoga- sowie Ayurvedaausbildung absolvierte sie im Norden von Indien (Vrindavan) bei „Hridaya Anand Nirmal Sopan“ (HANS). Die Praxis des Hridaya Anand Nirmal Sopan Yoga entstammt aus den Lehren der ältesten traditionell vedischen Vaisnava- Schülernachfolge (Neembark Sampradaya) und lehrt die authentische Verbindung aller vier Yoga-Disziplinen (Karma Yoga, Dhyana Yoga, Gyana Yoga, Bhakti Yoga) auf der Basis der vedischen Schriften. Ihr Unterricht ist sehr vielseitig da sie neben diesen Yoga Disziplinen Pranayam und Ayurveda in ihren Unterricht mit einfliesen lässt. Ihr ist es daher wichtig, dem Yogaschüler nicht nur die praktische Anleitung der einzelnen Asanas (Körperübungen) zu geben, sondern auch Yoga als Lebensweg vorzustellen und jeden Einzelnen Ratschläge für innere Zufriedenheit und körperliche Vitalität zu vermitteln.

 

Ayurveda Elemente Yoga- Kurs

Ayurveda ist eine über 5000 Jahre alte, traditionell indische Wissenschaft und bedeutet wörtlich übersetzt „die Lehre vom gesunden Leben“. Der Begriff „Yoga“ leitet sich von der Sanskrit- Wurzel „Yukti“ (Verbindung, Versenkung) ab. Yoga kann daher als „die harmonische Verbindung des Individuums mit der Schöpfungs- Urkraft“ bezeichnet werden. Ayurveda Elemente Yoga bietet ihnen daher die Verbindung zwischen Ayurveda und Yoga auf Basis der 5 Elemente kennen zu lernen. Das bedeutet, dass der/die Yoga- Schüler/-in sich selbst als Gesamtheit von Körper, Geist und Seele und somit als einzigartiger Bestandteil der Natur wahrzunehmen lernt. Dadurch erkennt der/die Yoga- Schüler/in nicht nur die eigenen Stärken und verborgenen Fähigkeiten, sondern entwickelt auch ein klares Bewusstsein für die eigene Gesundheit, das emotionale Gleichgewicht, einen ausgewogenen Lebenstil und den individuellen Entwicklungsprozess.

Kursinhalte:

"Ayurveda Elemente Yoga"

- Was ist Yoga? Welche Yogaformen gibt es?
- Was sind die Grundprinzipien des Yoga?
- Wie kann Yoga schrittweise ins tägliche Leben intergriert werden?
- Was sind die Ergebnisse einer regelmässigen Yoga- Praxis?
- Was ist Ayurveda?
- Wie sieht eine ayurvedische/yogische Ernährung aus?

 

 

5 Wochen Kurs


- Einfache Einstiegsübungen zur Dehnung und Entspannung
- Sitzpositionen und aktive Yogaübungen (Asanas)
- Einführung in die traditionellen Yogaregelen (Yama/Niyama)
- Einfache Atemtechniken und Übungen (Pranayam)
- Einführung in das feinstoffliche System des Menschen (Sukshma sharira Vidya)
- Konzentrationstechniken (Dharana)
- Tiefenentspannung (Yoganitra)
- Klangschwingungsmeditation (Mantra Yoga)